Unsere "Abenteuer" in den Niederlanden

"Am Spot in Holland"

!!What We Catch and when We Catch'em!!

Ein paar mal im Jahr fahren wir in die Niederlande um auf Zander, Barsch und Hecht zu Angeln. Gewässer wie Rhein, Ijssel und Maas sind sehr spannende Gewässer für uns. Aber auch das Polder fischen z.B. auf Hecht macht richtig Spaß! Gerade im Herbst/Winter und im Frühjahr sind wir in Holland unterwegs.


Rhederlaag Tour am 25.3.17

Hallo Raubfisch- Freunde

unser Team ( Leider ist Marius in der USA) war am 25.3. in Holland am Rhederlaag, um dort Vertikal den Zandern nach zustellen.

Der Rhederlaag ist ein ca. 210ha großer Binnensee mit Verbindung zur Ijssel. Der See hat einen sehr guten Zander Bestand, aber auch große Hechte und Barsche. Dieser See ist ab 1971 durch Sandabbau entstanden. Momentan wird dort nicht mehr gefördert. Dadurch ist das Wasser "sichtiger" geworden. Trotzdem sind immer gute Fänge möglich. Wir hatten uns ein Boot bei John Chowns gemietet ( Preis 125Euro/Tag mit Benzin).

Das Boot war das Geld wert!! Danke John!!

Bei schönsten Frühlingswetter und bester Stimmung fuhren wir gegen 6.30 in Werdohl los um ca. gegen 8.30 dort an zukommen. Kurze Zeit später traf auch Johnny ein und nach einer guten Einweisung fuhren wir auf den See.

Wir wollten Zander Vertikal fangen. Der Plan war es in tiefen zwischen 6 und 10m zu Angeln. Schon bei der Fahrt über den Rhederlaag sahen wir auf unseren mit gebrachten Echolot gute Fische auf 20m Tiefe! Das geht natürlich nicht!! Also weiter und im Ijssel Bereich ging es dann los. Köder ablassen auf den Grundkontakt warten, dann ein wenig wieder anheben....halten, Grundkontakt, hoch, halten und immer so weiter.

Dieses wiederholten wir immer und immer wieder!! Fast 9 Stunden hoch konzentriertes Angeln macht Spaß war aber auch für uns Vertikal-Anfänger sehr anstrengend...

Es war ein wunderschöner Tag mit Fisch und wir werden es wiederholen!!

Tight Lines

Angelservice-Sauerland-Team