· 

Raubfisch Guiding mit Jan Schoofs

Hallo Raubfisch Freunde,

Marius und Marc (M&M) waren am 09.12.2018 mit dem "Naturköder" Guide Jan Schoofs (J.S.) unterwegs in den Niederlanden. Da die Zwei keine Erfahrung (zumindest nicht viel) vom Vertikal Angeln im Winter hatten, die Lust darauf aber groß war, buchten sie per Mail bei Jan. Der Kontakt war unkompliziert, schnell und sehr freundlich, Kompliment Herr Schoofs!

Getroffen wurde sich um 7 Uhr in Weeze, einer kleinen Stadt am Niederrhein. Jan stand schon gut gelaunt auf der Straße (trotz Regen). Nach einer freundlichen Begrüßung und "Small Talk" ging es zum Spot. Da sehr viel Wind und Regen ein Angeln auf den großen Seen schwierig gemacht hätte, entschied der Guide in Absprache mit unseren beiden Jungs auf einen Fluß auszuweichen. Wie sich im lauf des Tages zeigte, genau die richtige Entscheidung!

Um kurz vor 8 Uhr "slippte Jan sein Lund Boot und die Drei waren schon heiß wie Frittenfett endlich die Köder ins Wasser zu bekommen. Nach einer rasanten Fahrt war der erste Spot erreicht. Die Einweisung ins Gerät/ Tackle (wurde von Jan Schoofs gestellt) war sehr aufschlussreich. Auch die Köder Auswahl wurde nicht den Zufall überlassen. Da Jan einen Tag vorher viele Köder probiert hatte, wußte er genau welche Farben, Längen und Formen funktionieren.  Super!

Die erste Drift "Long Line Jigging", brachte gleich einen guten Zander für Marc und einen kapitalen Flußhecht für Jan! Was für ein klasse Start nach 10 Minuten Angeln...dickes Petri Heil zum Hecht vom Team lieber Jan!! Der Biss vom Hecht erfolgte fast zeitgleich mit Marc seinen Zander...Doppeldrill!!

Dieses Long Line Jiggen war übrigens nicht so leicht für Marius und Marc. Die Schwierigkeit ist es eine gute Balance zwischen Ködergewicht und Abstand zum Boot zu finden. Der Köder muss, wenn man die Rute anhebt ca. 10- 30cm über den Grund laufen. Nimmt man die Rute wieder langsam herunter sollte ein kurzer Grundkontakt erfolgen. Jan erklärte es den Jungs aber perfekt und es gab kurze Zeit später die nächsten Zander und Barsche! Das schöne an der Tour war, daß alle Angler ungefähr gleich gut gefangen haben. Eine starke Leistung von Jan Schoofs. So wünscht man es sich von einen guten Guide.

Die Vormittag Stunden brachten viele Fische und Bisse. Leider wurden die Zander zum Nachmittag immer zickiger...ob es an der Sonne lag die immer wieder mal nach den heftigen Regenschauern schien? J.S. reagierte und es wurden Nachmittags tiefere Löcher angefahren und dann ganz klassisch Vertikal abgefischt. Auch diese zweite Methode brachte den drei Buddies schöne Zander und Barsche.

Es war ein sehr gelungener Angeltag mit Jan Schoofs (Fox Rage Team Angler). Trotz der relativ schlechten Wetterlage (Wind, Regen, Kälte) hat er es geschafft Marius und Marc 10 Stunden lang mit Tipps&Tricks und Anekdoten aus seiner Anglerlaufbahn zu unterhalten. Well Done !! Vielen Dank und Respekt an Jan Schoofs für seine Leistung als Guide, aber noch viel wichtiger den Spaß den er vermittelt hat und für seine natürliche freundliche Art!! Wer jetzt Lust bekommen hat mit Jan ein Guiding zu machen (Was wir nach diesen schönen Tag voll empfehlen) findet hier alle Informationen:

http://raubfischgui.de

!!Einen extra Dank an unsere Bettina für die leckeren Weihnachtskekse!!